BÜRGERNAH UND UNKOMPLIZIERT

Kommissionen

Bau-, Planungs- und Verkehrskommission
heinrich-wuergler

Präsident:

Heinrich Würgler
032 622 75 58
heinrich.wuergler@sgvso.ch
baukommission@feldbrunnen.ch

Vizepräsidentin:

Gabriella Flückiger
079 352 09 18

Mitglieder

  • Björn Meister
  • Matthias Lutz
  • Markus Schmid
  • Barbara Möri, Aktuarin ohne Stimmrecht (Ersatzmitglied)

Aufgabengebiet:

Die Baukommission ist die Baubehörde der Gemeinde. Sie ist zuständig für das Baubewilligungsverfahren. Ihre Aufgaben richten sich nach dem kantonalen Planungs- und Baugesetz, der kantonalen Bauverordnung, den kommunalen Nutzungsplänen und den zugehörigen Reglementen sowie der weiteren Spezialgesetzgebung.
Die BPK ist neu auch zuständig für Fragen der Orts- und Verkehrsplanung und des
öffentlichen Verkehrs.

Die Verkehrsberuhigungsmassnahmen mit «Tempo 30» im ganzen Dorf liegen ebenfalls im Verantwortungsbereich der BPK.
Fragen im Zusammenhang mit «Tempo 30» richten Sie bitte an
Heinrich Würgler, Tel. 032 622 75 58

Baupublikationen

Reglemente und Formulare:

Gesuch um Anschluss an die Wasserversorgung
Gesuch um Anschluss an die Hauptkanalisation (Abwasser)
Merkblatt des Kantons/Versickerung und Einleitung von nicht verschmutztem Abwasser
Versickerungsgesuch von nicht verschmutztem Abwasser (Regenwasser)
Baugesuch
Baureglement (1. August 2001) gültig bis 31.12.2014
Baureglement (gültig ab 01.01.2015) inkl. Gebührenanhang
Zonenreglement (27. Sept. 2001)
Reglement zum Planungsausgleich (15.01.2019)
Parkierungsreglement (gültig per 1.7.2019)

Diverse Pläne

Strassen- und Baulinienplan
Ortsplan
Zonenplan
Luftbild

Werk- und Umweltkommission
 roger-schenker

Präsident:

Roger Schenker
032 621 52 34 oder 079 771 94 89
werkkommission@feldbrunnen.ch

Vizepräsident

Markus Stuber
032 685 09 77

Mitglieder

  • Marc Huggenberger (Aktuar)
  • Deck René (Umweltdelegierter)
    Tel. 078 684 35 09
  • Roger Howald
  • Eduard Riesen, von Amtes wegen, ohne Stimmrecht
    Brunnenmeister Tel. 079 332 36 59

Aufgabengebiet

Die Werk- und Umweltkommission erstellt anhand der rechtkräftigen Nutzungsplänen und der einschlägigen Gesetze die gemeindeeigenen Bauten und öffentlichen Anlagen. Sie ist auch für den Unterhalt dieser Bauten (z.B. Kläranlage, Magazin, Schulhaus) verantwortlich.

Die Strassenreinigung, die Pflege der Wege und Bänke auf dem Gemeindegebiet sowie die Schneeräumung unterstehen der Werk- und Umweltkommission.

Die Werk- und Umweltkommission ist ebenfalls zuständig für alle Belange der Abfallentsorgung sowie die Platzierung und Bewirtschaftung der Robidogs.
Sie kümmert sich zudem um alle Fragen von Natur und Umwelt.

Reglemente und Formulare

Reglement über Grundeigentümerbeiträge und -gebühren (gültig ab 01.01.2015) inkl. Gebührenanhang
Form. Gesuch um Anschluss an die Wasserversorgung
Form. Gesuch um Anschluss an die Hauptkanalisation (Abwasser)
Merkblatt des Kantons/Versickerung und Einleitung von nicht verschmutztem Abwasser
Form. Versickerungsgesuch von nicht verschmutztem Abwasser (Regenwasser)

Abfallreglement (gültig ab 01.01.2015) inkl. Gebührenanhang

Links

Abwasser Werkplan
Elektronetz AEK (Leitungskataster)
Wasser Werkplan
Solarkataster
Swisscom (Daten nur im passwortgeschützten Bereich ersichtlich)

Sammelstellenangebot

Umweltkalender-Januar-Juni 2019
Umweltkalender-Juli-Dezember 2019

Kultur- und Veranstaltungskommission
 Hong Zhao

Präsidentin

Hong Zhao
033 534 90 70
kvkfeldbrunnen@gmail.com

Vizepräsident

Roman Egger
032 079 179 82 25

Mitglieder

  • Katharina Clemmensen
  • Markus von Arx
  • Veronika Schärli

Aufgabengebiet:

Die KVK organisiert verschiedene kulturelle Aktivitäten in unserem Dorf, welche auch überregional sehr geschätzt und rege besucht werden. Die Zusammenarbeit, Organisation und Koordination mit den Dorfvereinen, den Kommissionen und dem Gemeinderat sind wichtig. Als Präsidentin ist es mir ein Anliegen, dass ein gutes Einvernehmen mit den Dorfbewohnern, Vereinen und Behörden besteht.

Wahlbüro
ingrid-wuergler

Präsidentin

Ingrid Würgler
032 622 75 58
wahlbuero@feldbrunnen.ch

Vizepräsidentin

Wölfli Beatrice (WAPSTI-Verantwortliche)
032 621 56 75

Mitglieder

  • Ryf Carmen
  • Monika Schmid
  • Schärli Veronika

Aufgabengebiet:

Das Wahlbüro ist verantwortlich für die Durchführung der Wahlen und Abstimmungen. Es ist besorgt, dass das Stimm- und Wahlmaterial ordnungsgemäss eingepackt und rechtzeitig der Stimmbürgerin und dem Stimmbürger zugestellt wird. Das Stimmrechtsregister ist regelmässig zu aktualisieren.

Das Wahllokal befindet sich im Gemeinderatszimmer an der Baselstrasse 16

Öffnungszeiten:

Sonntag, 10.00 bis 11.30 Uhr

Wer brieflich abstimmt muss das Stimmkuvert bis spätestens am Donnerstag vor dem Abstimmungssonntag mit A-Post aufgeben.

Der Abstimmungsbriefkasten an der Baselstrasse 16 ist bis Samstag 24 Uhr geöffnet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Präsidentin gerne zur Verfügung.

Finanzkommission

Präsident

Alain Nanzer
079 828 54 27

Vizepräsident

Paul Meier
032 622 89 10

Mitglieder

  • Meister Björn
  • Truninger Felix
  • Andreas Brand, Aktuar ohne Stimmrecht (Ersatzmitglied)
  • vakant

Aufgabengebiet:

Die Finanzkommission (FIKO) unterstützt und berät den Gemeinderat (GR) in der finanziellen Führung der Gemeinde, der Sicherstellung eines gesunden Finanzhaushaltes sowie der Erhaltung eines attraktiven Steuerfusses. Sie arbeitet eng mit dem Gemeinderat bzw. dem zuständigen Ressortverantwortlichen zusammen. Die Entscheidungshoheit bleibt immer beim Gemeinderat; die FIKO stellt entsprechende Anträge.

SPK Ortsplanungsrevision SKOP-11

Präsident:

Theo Schnider
032 623 65 67
ts@ssmarchitekten.ch

Mitglieder:

Anita Panzer, Gemeindepräsidentin
Livio Marzo, Vertreter Gemeinderat
Thomas Schluep, Vertreter Gemeinderat
Heinrich Würgler, Präs. BPVK
Karin Weibel, Aktuarin ohne Stimmrecht

Externe Beratung:

Barbara Wittmer, Planteam S

Aufgabe:

Die letzte Ortsplanungsrevision wurde vor über 12 Jahren abgeschlossen. Eine Überarbeitung drängt sich auf. Auch der Gesetzgeber verlangt alle 10 Jahre eine Revision. Wir alle nutzen den Boden, das Wasser, die Luft, unseren Lebensraum. Wir erstellen Gebäude, arbeiten, verbringen unsere Freizeit. Diese vielfältigen Nutzungsansprüche führen mit zunehmender Entwicklung zu Interessenskonflikten.
Die Ortsplanung hat die Aufgabe, die vorhandenen Qualitäten, Probleme, Chancen und Risiken aufzuzeigen und im Raum aufeinander abzustimmen. Sie zeigt auf, mit welchen Massnahmen in welcher zeitlicher Reihenfolge Lösungen erreicht werden können. Die Ortsplanung besteht aus dem Zonen- und Erschliessungsplan sowie dem Bau- und Zonenreglement. Des weiteren werden diverse Inventare erarbeitet.