Dorftheater 2017

D Tante Jutta vo … – Schwank in drei Akten von Reimann/Schwartz

Regie: Markus Schmid, Felix Häusermann Souffleuse: Sylvia Csako Technik: Dieter Hofer Bühnenbild: Theatergruppe Schauspieler: Monika Nünlst, Claudia Gubser, Thérèse Hofer, Rahel Frei, Melanie Koller, Roger Schmid, Patrick Lehmann, Markus Schmid, Michael Zbinden, Peter Reinhardt

Ein lustiges und interessantes Theater, gespielt in der Neuzeit

Theater 2017

Zum Inhalt:

Dr. Hans Nägeli ist Junggeselle. Er verdient nicht schlecht als Rechtsanwalt. Trotzdem braucht sein Lebenswandel viel Geld. Auf seinen Butler will er schliesslich auch nicht verzichten. So überlegt er, wie er von seiner Erbtante Geld erschleichen kann. Für seine fiktive Heirat bekommt er Geld von ihr, dann erfindet er einen Sohn und zuletzt noch den Schwiegervater, den er bei sich aufgenommen hat.

So kommt es, dass er von seiner Tante auf jeden Geburtstag Geld bekommt, bis ….. die Tante selber vorbeikommt.

Da gerät er ganz schön ins schwitzen. Wo bekommt er so schnell eine Frau, ein Kind und erst noch den Schwiegervater her. Doch dieses Problem löst sich fast von selbst. Er ist am meisten erstaunt, wie er so plötzlich zu seiner Familie kommt.

Doch diese Komödie aufrecht zu erhalten, das ist das eigentliche Problem, denn die Tante zieht bei ihm in die Wohnung ein. Ein wirklich turbulenter Schwank, der durch die Neubearbeitung noch mehr Pfiff und Situationskomik erhalten hat.

Die Theatergruppe Feldbrunnen – St. Niklaus wünscht viel Freude und Spass!

Aufführungen:

Freitag, 31. März 2017

Samstag, 01. April 2017

Türöffnung: 18:00 Uhr

Vorstellungsbeginn: 20:00 Uhr

Eintritt: CHF 15.00, Kinder gratis

Bewirtung: Kleinkaliber Schützen

Barbetrieb: Theatergruppe