Museen

Das Dorfmuseum Feldbrunnen enthält Gegenstände aus früherer Zeit zu den Themen Steinhauerei, Uhrmacherei, Schuhmacherei, Schreinerei, Haushalt oder Landwirtschaft. Ebenfalls ausgestellt sind einzelne Möbel, Bilder, Urkunden und Dokumente. Die Erstausstattung wurde durch Franz Kaufmann gestiftet. Nebst der permanenten Ausstellung bietet das Museum von Mai bis September jeweils am ersten Sonntag im Monat Veranstaltungen an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.dorfmuseum.ch

Die erneuerte Dauerausstellung des Schlosses Waldegg widmet sich einem Kernthema der Geschichte Solothurns. In den historischen Räumen wird gezeigt, wie die herrschenden Geschlechter Solothurns am Beispiel der von Besenval und die Ambassadoren um Einfluss rangen, profitierten und dienten.
www.schlosswaldegg.ch

Frank Buchser, der Maler aus Feldbrunnen, ist bis heute unvergessen, auch wenn man allgemein nur noch wenig über ihn weiss. Man fährt in Feldbrunnen an seinem Wohnhaus vorbei und liest die steinerne Tafel mit Buchsers Lebensdaten: von 1828 bis 1890. Im Kunstmuseum Solothurn sind ein paar seiner wichtigsten Werke zu sehen. Dank privater Initiative von Beat Leimer ist im Frühsommer 2014 eine kulturelle Lücke im Kanton Solothurn geschlossen worden: Der Kurator hat eine Leidenschaft für die Werke des Feldbrunner Künstlers Frank Buchser entwickelt und ein kleines Museum eröffnet.
www.frank-buchser.ch