Öffentliche Auflage Ortsplanungsrevision

Gestützt auf § 15 sowie § 68 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes vom 3. Dezember 1978 Planungs- und Baugesetz (PBG) legt der Gemeinderat die Gesamtrevision der Ortsplanung öffentlich auf.

Zur öffentlichen Auflage gelangen folgende Pläne und Reglemente:

Die Unterlagen können auf der Gemeindeverwaltung eingesehen werden oder von der Website der Gemeinde (www.feldbrunnen.ch) heruntergeladen werden.

Der Lärmempfindlichkeitsstufenplan wird aufgehoben.

Die öffentliche Auflage findet statt:
Auflagedauer:     11. Januar 2019 bis am 11. Februar 2019
Ort:                         Gemeindeverwaltung Feldbrunnen-St. Niklaus
Öffnungszeiten:   Schalterstunden der Gemeindeverwaltung
Montag:                 13.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag:             08.00 bis 11.30 Uhr
Mittwoch:              geschlossen
Donnerstag:        08.00 bis 11.30 Uhr
Freitag:                 14.00 bis 17.00 Uhr

Für Fragen zur Ortsplanung stehen Ihnen die Mitglieder der Ortsplanungskommission an folgenden Tagen im Gemeinderatszimmer, Gemeindeverwaltung Feldbrunnen-St. Niklaus zur Verfügung:
Dienstag, 15. Januar 2019, 18.30 bis 20.30 Uhr
Donnerstag, 24. Januar 2019, 18.30 bis 20.30 Uhr

Der Erschliessungsplan und Strassenklassierung 1 und 2 (1:1000) der Einwohnergemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus mit kantonalen Genehmigungsinhalten kann zusätzlich auf dem Kreisbauamt l, Langfeldstrasse 34, 4528 Zuchwil während der Schalterstunden des Kreisbauamts 1 eingesehen werden.

Gemäss § 16 Abs. 1 PBG kann während der Auflagefrist jedermann, der durch die vorgenannte Planung berührt ist und an dessen Inhalt ein schutzwürdiges Interesse hat, bei der zuständigen Stelle schriftlich Einsprache mit Antrag und Begründung bis am 11. Februar 2019 zu richten (Datum des Poststempels) erheben.

Einsprachen gegen das Gesamtdossier der Gesamtrevision der Ortsplanung Feldbrunnen-St. Niklaus (ohne kantonale Genehmigungsinhalte aus dem Erschliessungsplan und Strassenklassierung sowie die Waldfeststellungspläne) sind an den Gemeinderat Feldbrunnen-St. Niklaus, Baselstrasse 16, 4532 Feldbrunnen-St. Niklaus.

Einsprachen gegen die Baulinien entlang der Kantonsstrasse sind an das Bau- und Justizdepartement des Kantons Solothurn, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn, zu richten.

Einsprachen gegen die Waldfeststellungen sind an das Volkswirtschaftsdepartement des Kantons Solothurn, Barfüssergasse 24, 4509 Solothurn, zu richten.

Feldbrunnen-St. Niklaus, 12. November 2018           Der Gemeinderat