Sanierung Schulhaus und Mehrzweckhalle sowie Anbau Schulhaus

Zum Vergrössern, Bilder anklicken:

September (Fotos: Ronald Huber, Aarplan)

August (Fotos: Karin Weibel)

Juni (Fotos: Rebekka Vetsch)

Es geht vorwärts…

Mai (Fotos: Hans Herzog)

April (Fotos: Rebekka Vetsch)

12.04.2021 Spatenstich (Fotos: Karin Weibel)

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner

An der a.o. Gemeindeversammlung von Anfang November 2020 wurden die Sanierung des Schulhauses und der Mehrzweckhalle sowie der Anbau Schulhaus einstimmig beschlossen. Wir freuen uns sehr, dank dieses Volksentscheids unseren Schulkindern bald ein renoviertes und den aktuellen Bedürfnissen entsprechendes Schulhaus zur Verfügung stellen zu können.

Nun liegt die Baubewilligung vor und wir starten am 12.04.2021 mit den Sanierungs- und Bauarbeiten. Wo gebaut wird und Schönes entsteht, lässt es sich nicht vermeiden, dass vorübergehend auch Lärmimmissionen und Mehrverkehr entstehen und dass es für die Anwohnerinnen und Anwohner zu Unannehmlichkeiten kommen kann. Das beauftragte Architekturbüro Aarplan Architekten AG, Solothurn, wird alles daransetzen, einen reibungslosen Bauablauf mit möglichst wenig Baulärm und Störungen zu gewährleisten.

Die Lehrerschaft und die Handwerker sind ab Ostern auf sämtliche Parkplätze auf dem Schulareal angewiesen. Aus diesem Grund werden die Parkplätze auf dem Schulhausareal ab dem 12.04.2021 nicht mehr für die private Nutzung zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie, für Ihre privaten Fahrzeuge auch langfristig eine neue Lösung zu suchen, da diese Parkplätze grundsätzlich nicht als Privatparkplätze vorgesehen sind.

Für Fragen stehen Ihnen Architekt Ronald Huber unter Tel. 032 628 25 25 oder die Gemeindeverwaltung zur Verfügung.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Freundliche Grüsse

Anita Panzer
Gemeindepräsidentin